News von

Rubrik:Lifestyle
-
Autor:Redaktion
-
Letzte Aktualisierung:

Tipps für den Morgen danach

Egal ob Silvester, Geburtstag oder das lange ersehnte Wochenende — gute Anlässe für eine ausgelassene Feier gibt es genug. Hat man dabei zu tief ins Glas geschaut, braucht man auf einen fiesen Kater am nächsten Morgen nicht lange zu warten. Mit ein paar einfachen Hausmitteln bekommt man Übelkeit, Kopfschmerzen und Unwohlsein zum Glück schnell wieder in den Griff.
Ausreichend Trinken

Wer am Vorabend ein bisschen zu viel getrunken hat, den plagen am nächsten Morgen oft grässliche Kopfschmerzen. Das passiert, weil der Körper durch den Alkoholgenuss viel Wasser verliert. Vorbeugend kann man schon während der Partynacht ab und zu ein Glas Wasser trinken und der Dehydrierung so zumindest ein wenig entgegenwirken. Und auch, wenn man vor dem Schlafengehen noch ein bis zwei Gläser Mineralwasser trinkt, fällt der Kater am nächsten Morgen deutlich zahmer aus. Am nächsten Tag sollte man besonders darauf achten, viel Flüssigkeit aufzunehmen, um den Körper weiter beim Abbau von Schadstoffen zu unterstützten. Am besten greift man dabei zu stillem Wasser, da die Kohlensäure im spritzigen Mineralwasser den Magen reizen kann. Ebenfalls gut verträglich ist eine Saftschorle oder Tee.
Das ideale Katerfrühstück

Neben ausreichend Flüssigkeit hilft ein großes Frühstück gegen den Kater. Durch das Wasser, das der Alkohol dem Körper entzieht, verliert man automatisch auch viele wertvolle Mineralien. Diese sind für die Regeneration am Morgen danach sehr wichtig. Deshalb wählen vom Kater geplagte Menschen besonders häufig Lebensmittel wie den berühmten Rollmops, die sehr salzig und reichhaltig sind. An sich ist es nicht verkehrt bei der Auswahl des Frühstücks auf salzhaltige Speisen zurückzugreifen, denn darin finden sich tatsächlich viele der benötigten Nährstoffe. Auf zu fettiges Essen sollte man aber verzichten, da die Leber vorerst meist noch genug mit dem Abbau von Restalkohol zu tun hat und so nur zusätzlich belastet würde. Statt einer schweren Mahlzeit ist leichte Kost besser verträglich. Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen sind ideal, um den Kater schnell zu vertreiben. Wer allerdings nach dem Aufstehen mit Übelkeit zu kämpfen hat, sollte vorerst auf Nahrung verzichten und erst einmal bei Tee oder Wasser bleiben.
Sauerstoff tanken

Gegen die letzten Katersymptome hilft Bewegung an der frischen Luft. Bei ein paar gemütlichen Runden am Nachmittag kommt der Kreislauf wieder in Schwung und der Körper wird optimal mit Sauerstoff versorgt. Das beschleunigt den Abbau von Restalkohol, hilft bei der Regeneration und wirkt außerdem gut gegen leichte Übelkeit. Auch, wenn es draußen kalt ist, lohnt sich ein Spaziergang, denn die kühle Luft lindert zusätzlich noch Kopfschmerzen. Wer sich trotz Frühstück und ausreichend Flüssigkeit noch nicht fit genug für einen Spaziergang fühlt, sorgt durch regelmäßiges Lüften für ausreichend Sauerstoff und legt sich am besten noch einmal ins Bett.

Kommentare zur News

von
Das probier ich doch am Wochenende gleich mal aus :D
1-1 von 1

MY:NA

Region

bitte wählen

Login

Passwort vergessen?

Neu? Werde jetzt Nachtagenten Mitglied und genieße viele Vorteile! kostenlos anmelden

Verwandte News

Kings Of Xtreme 2019

Kings of Xtreme Jubiläums-Show mit spektakulären Highli...››

Nachtagenten sucht: Fotografen

Schluss mit lustig - wir suchen Dich als Szenescout-Fot...››
2

Nachtleben auf den Bahamas

Buch deinen Flug und pack deine Badesachen ein: Hier so...››

meist gelesen

wAtch oUt: Titten des Tages

Nachtagenten surfen tägliche durch die unendlichen Weit...››
5

Das Essen für eine Party zusammenstellen

So sorgt man für leibliches Wohl der Partygäste: Ob ...››
1

Nachtleben auf den Bahamas

Buch deinen Flug und pack deine Badesachen ein: Hier so...››