News von

Rubrik:Szene, Spezial, Kultur
-
Autor:Agent Flyn
-
Letzte Aktualisierung:

Die Wiesn im Überblick

Termine und Öffnungszeiten 2014
Termine

Wiesnzeit 2014: 20.09. - 05.10.2014

Einzug der Festwirte: 20.09.2014, 10:50

Wiesn-Anstich: 20.09.2014, 12.00 Uhr im Schottenhamel

Trachten- und Schützenumzug: 21.09.2014, 10.00 Uhr

Böllerschießen bei der Bavaria: 05.10.2014., 12.00 Uhr
Öffnungszeiten

Bierausschank:
Mo. - Fr.: 10.00 bis 22:30 Uhr
Sa., So., feiertags: 09:00 bis 22:30 Uhr
Tägliche Schlussstunde in den Zelten: 23:30 Uhr (Lediglich Käfer's Wiesnschänke hat bis 0.30 Uhr geöffnet).

Verkaufsstände:
Eröffnungstag: 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Montag - Donnerstag: 10.00 Uhr bis 23.30 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Sonntag: 9.00 Uhr bis 23.30 Uhr
Ausnahmen: 2. Oktober 2014 (Donnerstag) 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr
3. Oktober 2014 (Donnerstag) 09.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Schausteller:
Eröffnungstag: 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Montag - Donnerstag: 10.00 Uhr bis 23.30 Uhr
Freitag, Samstag: 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr bis 23.30 Uhr
Ausnahmen: 2. Oktober 2014 (Donnerstag) 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Oide Wiesn: (Eintritt: 3,- Euro)

Montag - Sonntag: 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Ausschank- und Musikende: 21.30 Uhr
Letzer Einlass: 21.00 Uhr
Die "Oide Wiesn":
Anlässlich der Jubiläumsfeier „200 Jahre Oktoberfest“ im Jahr 2010 gab es zum ersten Mal eine Oide Wiesn: Nostalgische Volksfestattraktionen, bunte Trachtenpracht, Pferderennen nach dem Vorbild von 1810, Museums- und Tierzelt und vor allem Festzelte, in denen Gemütlichkeit und bayrisches Brauchtum gepflegt wurden, machten diese Veranstaltung zu einem großen Publikumserfolg. 2011 folgte dann die Oidn Wiesn als fester Bestandteil des Oktoberfest. Nachdem sie 2012 aufgrund des Zentralen Landwirtschaftsfest nicht stattfinden konnte, und 2013 zum wiederholten Male ein voller Erfolg für Betreiber und Gäste war, werden 2014 wieder die Massen hierher strömen. Absoluter Tip für eine entspannte Maß!



Heißer Tipp für Ausgeschlafene:
Immer mehr hat sich in den vergangenen Jahren ein "je früher, desto Platz"-Trend vor den Haupteingängen der Festzelte entwickelt. Da die Zelte schon in den Morgenstunden oft überfüllt und freie Tische Mangelware sind, sammeln sich gerade am Anstichtag schon ab 6 Uhr morgens Trauben von Menschen vor den Haupteingängen. Um Ausschreitungen und unnötigen Stress künftig zu vermeiden, werden parallel zu den Haupteingängen auch in diesem Jahr immer die Seiteneingänge mit geöffnet. Seid clever und geht zur Seite!

Die Wiesn historisch:
Das erste Oktoberfest gab es 1810 zur Hochzeit des bayerischen Kronprinzen Ludwig mit Prinzessin Therese. Von da an fand die Gaudi auf der Theresienwiese jedes Jahr statt, allerdings wurde das ursprüngliche Datum (12. - 27. Oktober) im Laufe der Zeit geändert und verlängert - unter anderem einfach deswegen, weil das Wetter im September meist besser war. Der Name Oktoberfest wurde dabei beibehalten, obwohl die Wiesn schon im September anfängt.

Mehr Geschichtliches und Belustigendes zur Wiesn gibt's im Bier- und Oktoberfestmuseum (Sterneckstr. 2). Öffnungszeiten: Di.- Sa., 13.00 - 18.00 Uhr.

Wiesn Guide 2014: zurück zur Übersicht

Hier geht's zu unseren Wiesn-Infoseiten:


Kommentare zur News

MY:NA

Region

bitte wählen

Login

Passwort vergessen?

Neu? Werde jetzt Nachtagenten Mitglied und genieße viele Vorteile! kostenlos anmelden

Verwandte News

25 JAHRE JAZZ SOMMER IM BAYERISCHEN HOF

18. – 23. JULI 2016 Vor 25 Jahren stieg das Hotel Ba...››

Das beste Bier der Welt: Kölsch vs. Helles

11 Biere blind verkosten & bewerten...››

Wer wird Fußball Europameister 2016?

Natürlich ist Fußball Europameisterschaft 2016 eines de...››

meist gelesen

wAtch oUt: Titten des Tages

Nachtagenten surfen tägliche durch die unendlichen Weit...››
5

(m)athäser Filmtipp der Woche - Frühstück bei...

Inhalt Der alte, störrische und griesgrämige Monsieu...››

20 Jahre aft M94.5 - Laut Indie Stadt

Laut wird es definitv, wenn es heißt: 20 Jahre afk M94....››