News von

Rubrik:Musik, Szene, Interview
-
Autor:Redaktion
-
Letzte Aktualisierung:

Dennis Sheperd im Interview

Am Samstag, 11.02. steht die Technoclub Vol. 38 Releaseparty ins Haus. Dennis Sheperd ist gern gesehener Gast-DJ beim Technoclub und darüber hinaus Mix-Partner der neuen Technoclub Compilation. Wir haben ihn für Euch interviewt.
Nachtagengten: Dennis, vor etwas mehr als einem Jahr hast du dein Debüt im Technoclub gegeben und standest damals zum TC-Jubiläum gemeinsam mit Gareth Emery an den Decks. Welche Erinnerungen hast du an diese Party?

Dennis Sheperd: Es war eine großartige Party. Ein voller Club und ein tolles Publikum. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht und ich kann es kaum erwarten, wieder im Technoclub zu spielen.

Seitdem hat sich so einiges bei dir getan. Dein Gig auf der Mayday, dein erstes Album und vor einiger Zeit die Einladung bei der ASOT 550 zu spielen. Was waren für dich die Highlights im vergangenen Jahr und was wird da wohl noch alles kommen?

Oh, letztes Jahr gab es so einige Highlights. Meine Gigs auf der Mayday und Soundtropolis, meine Album-Tour durch Deutschland, das Release meines Debüt-Albums, mein großer Hit „Fallen Angel“, meine Remixes für Above & Beyond, Armin van Buuren, Gareth Emery, Kyau & Albert und Tiesto presents Allure… Es war ein aufregendes Jahr mit sehr vielen Highlights. Das wird schwer zu toppen sein dieses Jahr, aber ich werde mein Bestes geben!

Wie kam es zu der Zusammenarbeit mit Talla 2XLC? Ihr habt die neue Technoclub-Compilation vol. 38 gemixt und dazu noch die gemeinsam Single „Two Worlds“ produziert. Eine besondere Erfahrung für dich?

Talla fragte mich, ob ich dazu Lust hätte und so kam es, dass wir Ideen hin und her geschickt haben. Dann letztendlich fanden wir endlich DIE eine Melodie, die uns beide geflasht hat und bauten drum herum einen Track, der nicht nur uns, sondern auch Euphonic kickte. Ich bin sehr gespannt auf das Release!

Im Rahmen der Releaseparty der TC vol. 38 wird auch das offizielle Musikvideo zu „Two Worlds gedreht werden. Es ist für dich das erste Musikvideo überhaupt. Kannst du schon verraten, was da konkret geplant ist?

Es wird auf jeden Fall das „Two Worlds“-Thema mit einfließen. „Two Worlds“ heißt für uns: alter Hase vs. Newcomer, etwas upliftingerer Sound vs. progressiver Sound. Das werden wir versuchen auch visuell zu zeigen!

Mit deinem guten Freund Cold Blue hast du nun schon mehrere Erfolge wie „Freefalling“ und „Fallen Angel“ produziert. Offenbar stimmt zwischen euch beiden die Chemie im Studio. Da liegt es nahe mal nachzufragen, ob in nächster Zeit weitere Kollaborationen geplant sind?

Konkrete Pläne gibt es nicht, aber meist passiert das bei uns recht spontan. Wir sind jedenfalls beide weiterhin offen für Collabs. Man wird sehen, was die Zukunft so bringen wird!

Vielen Dank für das Interview und auf eine tolle Party im Monza!

Kommentare zur News

MY:NA

Region

bitte wählen

Login

Passwort vergessen?

Neu? Werde jetzt Nachtagenten Mitglied und genieße viele Vorteile! kostenlos anmelden

Verwandte News

Die fünfte Jahreszeit

Der Erfinder und selbsternannter Präsident der Kazantip...››

Das regensichere Großstadt-Festival

Jeder einzelne Grashalm der Großstadtoase um die Commer...››

Globales Kunstspektakel

Die STROKE Art Fair ist weltweit die erste internationa...››

meist gelesen

Tatjana Gsell Tratsch

Wie wir soebend erfahren haben, wird Mrs. Tatjana Gsell...››
1

BLAUE LAGUNE OPEN AIR 2014 mit SVEN VÄTH

Ergattere Dir jetzt eines der letzten Early Bird Ticket...››

Auf's Ohr - Edition 3

Wer hört was? Und warum? Wöchentlich stellen wir Eu...››
22