Fashionist?!

80 Fotos
Fashionist?!
Datum:Friday, 22.10.04
Eintritt:10.00 €
Typ:Club
Eventreihe:Fashionist
Musikrichtung:House, Electro
Künstler:DJs The Saint & Marco Sönke | Marlene Deluxes Lendenglück | Jeff Morano_EROS

Beschreibung:

Seit nunmehr 41 Lenzen erschaudert Marlene Deluxe bei dem Gedanken, einen frisch eroberten One-Night-Stand ins heimische Hotelzimmer zu schleifen, um ihn dort seiner Kleider zu entledigen. „Bang macht mich“, so sagt sie, „die Angst vor der gemeinen Herrenunterhose! Wieso glauben Männer eigentlich immer noch, es käme nicht so sehr auf das `Darunter` an?“

(...)“Sicher mag man ein Mädchen wie mich schnell mit einem grossen erregierten Stück Fleisch über den einen oder anderen textilen Faux-Pas hinwegtrösten.
Dennoch erinnere ich mich zu gut an alltägliche ‚Schlübber-Katastrophen’, die mich teils beinahe das Augenlicht gekostet hätten, teils einer Mindestlänge von 30cm bedurften, um mich beruhigen zu können. Und, meine Herren, jetzt seien wir mal ehrlich...“ (...)

Die internationale Herrenwäscheindustrie liegt - bis auf wenige Ausnahmen - brach. 70% der zu erwerbenden Herrenunterwäsche sind entweder hässlich, miserabel in Form und Verarbeitung, beschränken sich im Textildesign auf blanko weiß oder auswaschbare Snoopy- und Auto-Prints und sind daher vom Prädikat ‚sexy’ weiter entfernt als Franzi von Almsick von einer Goldmedaille.

Doch damit ist jetzt Schluss!
Marlene Deluxe stürmt den deutschen Einzelhandel mit einer eigenen Herrenwäsche -Kollektion. Neben hochwertigsten Materialien und Verarbeitungen springen dem Träger auffallende Farben ins Auge. Interessante Variationen klassischer Formen, Shorts, Slips und Trunks, werden durch neu patentierte Details wie der MD-Eierschaukel zum Tragekomfort par excellence.
„Ich verspreche nur das Beste für Deinen Arsch!“
Besonders witzig sind die Sommer/Winter Adaptionen der einzelnen Modelle. Dank Marlene Deluxe brechen glückliche Zeiten in Deutschlands Kleiderschränken an.
(...)“Jetzt werden wir das Problem haben, Männer überhaupt gar nicht mehr dazu bewegen zu können, meine Wäsche auszuziehen!“(...)

Im Rahmen der Fashionist?-Veranstaltung an diesem Abend wird Marlene ihre neue Kollektionen dem gespannten Publikum erstmals präsentieren.

Als wäre dies noch genug bringt Euch Fashionist außerdem den New Yorker Fotografen JEFF MARANO, dessen Fotoband „Eros“ aktuell bei dem renommierten Verlag „teNeues“ erscheint.

Aufgewachsen in der Künstlerszene von Greenwich Village/New York war er schon von Kindheit an inspiriert. Durch sein Elternhaus geprägt war sein Interesse an der Schwarz Weiss Fotografie bereits in die Wiege gelegt. Fotografien von Avedon, Guy Bourdin, Hiro, Horst, Irving Penn, Lillian Bassmann, Scavullo und Helmut Newton zogen ihn in den Bann der Schönheit der Fotografie, die er sich nicht mehr entziehen konnte.

Zu seiner Karriere steuert der Fotograf Her Ritts großen Anteil bei, für den Marano über längere Zeit hinweg als Model arbeitete. Die Eindrücke, die das Phänomen Herb Ritts hinterließ, machten sich sechs Jahre später bemerkbar. Mit einer Canon vervollständigte er einen Entwurf eines Portfolios, den der damit beauftragte Fotograf nicht beendet hatte. So nahm das Schicksal schließlich seinen Lauf. Einige Tage später kaufte er sich auf den Rat des berühmten niederländischen Fotografen Jos Borsboom hin eine Nikon und begann sofort mit ihr zu experimentieren. Dies war der Beginn seiner Schwarz-Weiß-Fotografie. Er machte mit Aktaufnahmen in Mexiko, Marokko, Spanien, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Schweden und den USA weiter und schuf ein Repertoire ästhetischer und erotischer Bilder. Marano pendelt zwischen New York, Paris und Mailand, und seine Werke werden in namhaften Magazinen wie Men’s Health en Español (USA), AMICA (Deutschland) und blue (Österreich) veröffentlicht.

An diesem Abend kann man sich nicht nur durch seine Aufnahmen inspirieren lassen, sondern es besteht auch die Möglichkeit, die abgebildeten Traumkörper in natura zu bestaunen, da viele der Fotografien Modelle der renommierten Frankfurter Agentur East West Models zeigen, die auf dem Laufsteg Marlene Deluxes Lendenglück präsentieren.

Nachbericht:

...dank Marlene Deluxe...
aber dazu später! Das Kinka hatte an diesem Abend wohl mit harter Konkurenz zu kämpfen. Die Nacht der Clubs sorgte gleich in der direkten Nachbarschaft für zwei hochkarätige Events. Die Fashionvictims Frankfurts liessen sich jedoch durch keine Nacht der Clubs stoppen, denn Marlene Deluxe, Frankfurts wohl bekannteste Showtussi, hatte geladen ihre Unterwäschekollektion für Männer zu präsentieren :"Lendenglück"!
Marlene hat damit bewiesen, dass es durchaus auch sexy Unterwäsche, weitab von Schiesser und Feinrip, für Männer gibt! Ganz ladylike lies die Neudesignerin daher auch Buben auf dem Laufsteg auflaufen, die der ein oder anderen Frau die Speichelproduktion im Munde wohl ins Unermässliche steigen lies!
Nebenbei lief auchnoch Musik, die wie immer souverän von den Fashionisten Sönke und Saint aufgelegt wurde.

Wer also gerade wegen der neuen Kollektion von Lendenglück das Kinka besuchte hatte einen ABend vom feinsten erlebt, andere dürften sich geärgert haben, dass sich der Club anschliessend wieder so schnell leerte.

Euer
Agent
Saatchi

i, Agent Fotos

Sei auch Du ein Nachtagent und lade hier Deine eigenen Fotos zum Event hoch!

Fotos hochladen

Bewertung

3,5

Es wurden bereits 6 Stimmen abgegeben.

Auch Du kannst Deinen Stimme abgeben.
Dazu musst Du eingeloggter Member sein!

Kommentare

von
von
auf jeden fall was fürs auge;)
von
von
fand marlenes lendenglück sehr geil! nur bitte: kniestrümpfe und ohrenschützer gehören NUR auf den laufsteg ;)) sonst fand ich es lustig, bunt und schrill!
von
nach der modenschau war auf einmal alles anders
1-6 von 6

MY:NA

Region

bitte wählen

Login

Passwort vergessen?

Neu? Werde jetzt Nachtagenten Mitglied und genieße viele Vorteile! kostenlos anmelden

Events

Upcoming Events dieser Reihe

Silvester auf Schloss Wurzen

DJ Daniel Riff feat. Schlotti aka Systemfeind |...

Events

Upcoming Events dieser Reihe

"Endlich Wieder...Felsenkeller

https://www.facebook.com/events/1004438736394305/ www.partywerk.info www.felsenkeller-leipzig.com

››