hr3@night

122 Fotos
2 Meet Mes
hr3@night
Datum:Saturday, 15.03.08
Eintritt:12.00 €
Beginn:20:00 Uhr
Typ:Club
Eventreihe:hr3@night
Musikrichtung:R'n'B, Pop, Rock, Indie
Künstler:Zum vierten Mal in Folge veranstaltet hr3, das Pop- und Rockradio des Hessischen Rundfunks, die beste Radioparty Hessens in Frankfurt.

Beschreibung:

Zum vierten Mal in Folge veranstaltet hr3, das Pop- und Rockradio des Hessischen Rundfunks, die beste Radioparty Hessens in Frankfurt.

Zwanzig Locations öffnen am Samstag, 15. März, ab 20 Uhr für die hr3@night ihre Türen. Mehr als fünfzig Bands, DJs, Comedians, Künstler und hr3-Moderatoren erwarten rund 15.000 Besucher. Inklusive Shuttle-Busse kostet die gesamte Veranstaltung nur zwölf Euro. Auch für diejenigen, die nicht mitfeiern können, ist gesorgt: hr3 sendet live ab 20 Uhr.

Künstler und Locations


Clueso: Bekannt ist der deutsche Musiker durch seinen eigenwilligen HipHop. Bei hr3@night wartet eine besondere Aufgabe auf Clueso: Er spielt exklusive Arrangements mit der hr-Bigband! Clueso und die 17 Vollblut-Musiker werden Songs wie „Chicago“ oder „Frische Luft“ in der Messe „Saal Harmonie“ neu in Szene setzen.
Infos: www.clueso.de

Maria Mena: hr3 holt die „schönste Stimme Norwegens“ ins Zoo Palais. Bei hr3@night kann man sich nicht nur ein Bild über ihr aktuelles Album „Apparently Unaffected“ machen, sondern sich auch von ihren besonderen Live-Qualitäten überzeugen.
Infos im Netz: www.mariamena.de

Stanfour: Die aktuelle Single „For All Lovers“ kennt jeder, denn sie hält sich seit Monaten in den deutschen Charts. Zudem wurden die vier attraktiven Jungs von der Jugendzeitschrift Yam zum Newcomer des Sommers gewählt. Gespielt wird im Zoo Palais.
Mehr Infos: www.stanfour.de

Julian Smith: Seit Jahren zählt Julian Smith zu den beliebtesten DJs Frankfurts. Sein Name steht für sexy House-Sound mit großen Anteilen aus der Black Musik der 70er und 80er Jahre. Auflegen wird der DJ im Club 101.
Mehr Infos: www.juliansmith.de

Michael Quast: Meistens liest, singt, tanzt und spielt der Starkabarettist, Schauspieler und Geräuschakrobat Goethe, Schiller, Mozart, Hamlet und Operetten. An diesem Abend wird er sein „Multi-Talent“ im Haus am Dom einsetzen, um Ausschnitte aus seinem aktuellen Hörbuch vorzustellen.
Mehr Infos: www.michaelquast.de

basta!: Höher, schneller, tiefer – das sind die drei Schlagworte der Band „basta!“ über die Jörg Pilawa einmal sagte: „Wer braucht Robbie Williams, wenn er fünf davon haben kann?“ Gute Frage, denn die fünf A capella-Künstler sehen nicht nur gut aus, sondern können auch singen. „basta!“ gibt’s im Zoo Palais.
Mehr Infos: www.basta-online.de

Zascha Moktan: Wer vom derzeit angesagtesten Shootingstar redet, redet von ihr: Zascha Moktan. Mit „Ouch!- Remember me“ schaffte sie es mühelos in die deutschen Charts. In den USA stand sie sowohl mit Alicia Keys als auch mit John Legend auf der Bühne und gewann 2000 den Preis „Beste Hessische Newcomer Band“. Live gibt’s Zascha im Sankt Peter. Mehr Infos: www.zaschamoktan.de

Boogie Pimps: Das U60311 holt einen der erfolgreichsten House-Formationen aus Deutschland nach Frankfurt. Die Boogie Pimps sind bestens bekannt für ihren ganz eigenen House-Style made in Germany.
Mehr Infos: www.boogiepimps.com

Pohlmann: Der gelernte Maurer Pohlmann, vor allem bekannt durch den Titel „Wenn jetzt Sommer wäre“, veröffentlichte bereits zwei erfolgreiche Alben, nahm 2007 beim Bundesvision Song Contest teil und sicherte sich einen angesehenen fünften Platz. Bei hr3@night spielt Pohlmann in der Messe. Mehr Infos im Netz: www.pohlmann-music.de

Tommy Reeve:
Er ist Sänger, Songwriter und spielt zudem noch Klavier, Gitarre, Schlagzeug und Percussion. Seine Singleauskopplung „I’m sorry“ läuft bereits seit Juli 2007 in den Radios rauf und runter. Sein Konzert findet im Velvet Club statt. Mehr Infos im Netz: www.tommy-reeve.de

Soundtrack: Das ist die Band von hr3-Morgenmann Mirko Förster und sie zählt zu den besten Coverbands in Deutschland. Über 120 Titel umfasst das Repertoire der Live-Karaoke-Band – eben das Beste aus Pop und Rock; zu sehen im Velvet Club.
Mehr Infos: www.lieblingsband.de

Miami Nights: Das preisgekrönte Hitmusical als Neuinszenierung: Miami Nights erzählt die wunderschöne Geschichte des Turnier-Tänzers Jimmy Miller, der sich in die zauberhafte Laura verliebt. Und das zu den besten Popsongs der Achtziger. Das Musical gibt’s direkt im Hessischen Rundfunk zu sehen.
Mehr Infos im Netz: www.miaminights.de

Revolverheld: Als Support-Act von Donuts, Silbermond und Udo Lindenberg begann ihre Karriere. Inzwischen gibt’s bereits sieben Singles, die es alle in die Charts geschafft haben. Der Titel „Freunde bleiben“ zählt zu den erfolgreichsten. Live gibt’s die Band im Sankt Peter.
Mehr Infos: www.revolverheld.info

Die Locations:
The Asian Bar, Hochstraße 4
The Cave, Brönnerstraße 11
Changó, Münchener Straße 57
Club 101, Taunustor 2-4
Cookys, Am Salzhaus 4
The English Theatre, Kaiserstraße 34
Haus am Dom, Domplatz 3
hr Funkhaus und hr3-Studios, Bertramstraße 8
Mantis Roofgarden, Katharinenpforte 6
Messe, Saal Harmonie, Ludwig-Erhard-Anlage 1
Odeon, Seilerstraße 34
Praesidium 19/11, Friedrich-Ebert-Anlage 11
Schirn Café, Römerberg 6a
Sinkkasten, Brönnerstraße 5-9
Sankt Peter, Bleichstraße 33
Tigerpalast, Heiligkreuzgasse 16-20
U60311, Roßmarkt
Velvet Club, Weißfrauenstraße 12-16
Walden, Kleiner Hirschgraben 7
Zoo, Alfred-Brehm-Platz 16

Eintrittskarten:

Die Eintrittskarten für hr3@night gibt’s ab 1. März für zwölf Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.ticketonline.de oder über die Telefonnummer 069 – 155 2000.

Busverbindungen:
Im Eintritt ist die Nutzung der zwei Shuttlebuslinien enthalten. Diese verbinden bis nachts um 3 Uhr alle Veranstaltungsorte im Fünf- bis Zehn-Minuten-Takt.

Mehr Informationen zu hr3@night gibt’s ab 1. März unter www.hr3.de

Meet Me

Hier kannst Du sehen wer diesen Event besucht hat.

Wer war dabei:

2 User (davon 0 Buddys)

Detaillierte Übersicht anzeigen ››

rückblick

Söhne Mannheims, Maxim @ Gibson | Tim Bendzko & die hr-Bigband Valentina @ Zoo Gesellschaftshaus | Rea Garvey, Madeline Juno @ hr-Sendesaal | Andreas Bourani @ Ratskeller im Römer | Cassandra Steen @ Zoom | Glasperlenspiel @ sankt peter | Family Of The Year @ Palais Frankfurt

Sunrise Avenue & hr-Bigband | Johannes Oerding | Ivy Quainoo | Philipp Poisel & Florian Ostertag unplugged | Lukas Graham | Max Herre | Leslie Clio | Christina Stürmer | Miriam Bryant | Alin Coen | Chima | Die Vögel | Susanne Blech | iremembertapes. | Irma, Mic Donet | BenjRose | Bosse | Elif | Bine | The Lonely Hearts Club Band | Sticky Fingers | Jim Kroft | Boppin’B | Besidos | Sternenhimmel | Soundtrack | Cashma Hoody | DJ Ben Stiller | Jazz Poetry Slam | Kaye-Ree sowie die Kammerphilharmonie Frankfurt | Comedian Markus Barth | „Wladimir Kaminer Russendisko“ | „Nightwash-Comedians“

Rea Garvey, Andreas Bourani, Aura Dione, Max Prosa, Stefanie Heinzmann, Söhne Mannheims, Tim Bendzko, uvm.

Bela B. | Stanfour | 2raumwohnung | Glashaus | Revolverheld | Aura Dione | The Baseballs | Mundstuhl | Julian Smith und viele viele mehr.....

i, Agent Fotos

Sei auch Du ein Nachtagent und lade hier Deine eigenen Fotos zum Event hoch!

Fotos hochladen

Bewertung

Keine Bewertungen vorliegend!

Auch Du kannst Deinen Stimme abgeben.
Dazu musst Du eingeloggter Member sein!

Kommentare

MY:NA

Region

bitte wählen

Login

Passwort vergessen?

Neu? Werde jetzt Nachtagenten Mitglied und genieße viele Vorteile! kostenlos anmelden

Google Map

Events

Upcoming Events dieser Reihe

In, Out & Down

Joy Orbison (Hotflush: SunkLo: Nonplus Records)...